günstige Kredite

Geschäftskonto für Selbständige

Ein Geschäftskonto für Selbständige zu eröffnen ist bei jeder Bank möglich. Allerdings sollte hier das Preis-Leistungsverhältnis genau verglichen werden. In erster Linie achten Sie auf die Einzahl der kostenlosen Buchungsposten. Manche Banken bieten zwar ein kostenloses Konto für Selbständige an, hier sind aber die Leistungen oft nur bis zu einem bestimmten Umfang kostenfrei. Achten Sie also auf die Anzahl der kostenlosen beleghaften und beleglosen Buchungen. Sollten Sie Bargeschäfte abwickeln, erkundigen Sie sich nach der kostenfreien Anzahl der Bareinzahlungen und der Möglichkeit eines Nachttresorservices.
Erkundigen Sie sich ebenfalls nach den Kosten für die Einrichtung oder Änderung von Daueraufträgen oder Lastschriften.

Bei einem Geschäftskonto für Selbständige ist oft ein Kreditrahmen zwecks Finanzierung der Betriebsmittel oder aufgrund von Zahlungsüberschneidungen erforderlich. Achten Sie daher darauf, dass die Kreditlinie Ihrem Finanzierungsbedarf entspricht. Sowohl ein zu geringes als auch zu großes Kreditlimit kann Kosten in Form von Überziehungsprovision oder Provision für Nichtinanspruchnahme verursachen. Bei der Ermittlung des bedarfsgerechten Kreditrahmens bei einem Konto für Selbständige wird Ihnen Ihr Bankberater mit Sicherheit behilflich sein. Im Regelfall erhalten Sie am Anfang ein relativ geringes Kreditlimit, falls Sie ein Neukunde sind und keine Sicherheiten stellen, damit die Bank Sie sozusagen testen kann. Danach werden Verhandlungen über Kreditausweitungen geführt. Bei einer sehr guten Bonität beziehungsweise bei werthaltigen Sicherheiten wie Lebensversicherungen oder Wertpapierdepots können Sie sofort den gewünschten Kreditrahmen erhalten. Eine oder zwei EC-Karten sowie Kreditkarten sollten bei einer guten Bonität selbstverständlich sein

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie für Ihr Konto die notwendigen Vollmachten erteilen. Bei einem Geschäftskonto für Selbständige ist es oft so, dass einer Ihrer Mitarbeiter befugt ist in Ihrem Namen Überweisungen zu tätigen, Schecks einzureichen oder Bareinzahlungen vorzunehmen. Wenn Sie die Vollmachten bereits mit der Kontoeröffnung erteilen, ersparen Sie sich negative Überraschungen.

Es empfiehlt sich bei der Kontoeröffnung das Online- und das Telefonbanking zu beantragen. Falls Sie viel unterwegs sind, ist dies unverzichtbar. Denken Sie auch an die Kontoauszüge für Ihre Buchhaltung. Sind diese immer kostenlos, können sie online abgerufen werden?
Generell sollte ein Geschäftskonto für Selbständige eine Unterstützung und Erleichterung des Zahlungsverkehrs darstellen. Um im Geschäftsverkehr flexibel zu bleiben, empfiehlt es sich nicht nur eines sondern mindesten zwei Geschäftskonten zu haben.

Copyright 2014 by www.odpgh.com