günstige Kredite

Rürup Rente

Sind Sie selbstständig oder verdienen sehr gut und wollen für Ihren Ruhestand vorsorgen?
Oder stehen Sie kurz vor der Rente und ziehen eine Verrentung Ihrer Lebensversicherung in Erwägung?
Dann kann die Rürup Rente für Sie besonders attraktiv sein, denn durch die Rürup Rente können Sie nochmals die vollen Steuervorteile in Anspruch nehmen.

Die Rürup Rente oder auch Basisrente wird staatlich gefördert und bietet dadurch Steuervorteile.
Sie wird Ihnen nicht auf einmal ausbezahlt, da Sie bei dieser Vorsorge kein Kapitalwahlrecht besitzen, sondern erfolgt garantiert nach Renteneintritt monatlich lebenslang.
Auch bei Harzt IV und Insolvenzverfahren ist Ihr angespartes Guthaben der Rürup Rente während der Ansparphase geschützt, wenn der Antrag auf Harzt IV oder ein Insolvenzverfahren nach Vertragsbeginn und Einzahlung gestellt wird, da die Rürup Rente während der Ansparphase nicht anrechenbar oder pfändbar ist.

Zudem ist die Rürup Rente mit einigen Zusatzversicherungen kombinierbar.
Die Kombination mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung, zum Beispiel, wirkt sich steuermindernd aus. Allerdings muss der höhere Beitrag auf die Basisrente entfallen. Nur dann kann die Berufsunfähigkeitsversicherung wie die Rürup Rentenbeiträge behandelt und der Vertrag weiterhin steuerlich gefördert werden.

Da im Sterbefall des Versicherten das Guthaben der Rürup Rente weder vererbt noch verschenkt oder übertragen werden kann, sondern an die Versicherungsgesellschaft übergeht, stehen Ihnen Möglichkeiten zur Verfügung, dies zu verhindern.
Für den Sterbefall während der Ansparphase kann eine zusätzliche Beitragsrückerstattungsversicherung, die jedoch nicht steuerlich gefördert wird, abgeschlossen werden.

Sind Sie verheiratet oder haben Sie kindergeldberechtigte Nachkommen, können Sie eine Lebenspartner- oder Hinterbliebenenrente für den Sterbefall vereinbaren.
Allerdings ist darauf zu achten, ob der Sterbefall vor oder nach Rentenbeginn eintritt.

Die Lebenspartnerrente beträgt einen bestimmten Prozentsatz des angesparten Guthabens der Rürup Rente und gilt nur für die bereits begonnene Rente, während die Hinterbliebenenrente im Todesfall nach Rentenbeginn einer Rentengarantiezeit gleich kommt. Dabei wird der noch verbleibende Betrag, der nicht bereits als Rente ausbezahlt wurde, verwendet, um für den Begünstigten daraus eine lebenslange Rente zu finanzieren.
Im Sterbefall vor Rentenbeginn kann durch die Hinterbliebenenrente der Versicherungsvertrag in einer vorher bestimmten Höhe an den Begünstigten ausgestattet werden.
Sollte es jedoch zu einer Scheidung oder zu Wegfall des Kindergeldanspruchs kommen, ist eine Leistung nicht mehr möglich.

Wenn Sie sich für die Rürup Rente entscheiden, stehen Ihnen rund 40 Anbieter zur Verfügung.

Copyright 2014 by www.odpgh.com